SoliBier Naturtrüb

So wird es aussehen: Unser erstes kooperativ gebrautes Bier, Sorte Kellerbier.


Naturtrüb. Wir verzichten ganz bewusst auf die Filtration, für die Kieselgur, ein Filtermedium aus fossilen Kieselalgen, eingesetzt würde. Naturtrübe Biere sind daher nachaltiger und durch die Hefe im Bier (aufschwenken nicht vergessen) auch vollmundiger und nahrhafter.


Aus fünf Gerstenmalz- und vier Hopfensorten entsteht dieses südniedersächsische Kellerbier: frisch, würzig, vollmundig.


Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen und Hefe.